Unsere Vorteile
Regelmäßige % SALE % Produkte
Regelmässig werden bei uns Produkte im % SALE % stark reduziert angeboten!
Schneller DHL Versand
Sichere & Einfache Zahlung dank Paypal

Weinachtspralinen

Hallo ihr Lieben <3 ich habe mich sehr lange nicht gemeldet, aber es war so viel los... Ich glaube ich muss mir einen Plan für 2019 ausarbeiten, so daß ich wieder mehr posten kann <3 Da jetzt gerade Weihnachten sind und wir alle sowieso viel Zeit in der Küche verbringen, habe ich mir gedacht, dass ein Rezept zu dieser Zeit am besten passen wird. Hier also zwei Rezepte für Pralinen die wir einfach total lieben<3

" Sahne-Vanille Pralinen"

* 300 g Schokolade

* Mark aus einer Vanilleschote

* 125 g Sahne

* 30 g Butter

* 20 g Kakaopullver und 50 g Puderzucker (die beiden bitte zusammen mischen)

Sahne zusammen mit Vanillemark aufkochen und dann ein wenig abkühlen lassen. Schokolade klein hacken und in die warme Sahne dazugeben, alles glatt verühren. Die weiche Butter dazugeben. Danach die ganze Mischung für ein Paar Stunden (bei uns für die ganze Nacht) in den Kühlschrank stellen. Danach mit einem kleinen Löffel kleine Mengen aus der Masse rausnehmen, daraus Kugel formen und schnell in der Kakao - Puderzucker Mischung welzen. Dann erneut kurz in den Kühlschrank. Rausnehmen vor dem servieren und gleich essen :)

 

"Biskuit Pralinen"

* 200 g Biskuits

* 200 g Mascarpone

* 1 Tafel Schokolade

* 1 Teelöffel Zimt

* 1 Teelöfel Lebkuchen Gewürz

* 1 Löffel Honig (flüssig)

* Schokolade (egal welche) um die Kugeln darin zu welzen

Die Biskuits in einer Maschine zum Pulver hacken. Schokolade (1 Tafel) schmelzen und mit der Biskuits-Mischung vermischen. Dazu Mascarpone, Honig und Gewürze (Zimt, Lebkuchengewürz) reinrühren. Die ganze Mischung für eine Stunde in den Kühlschrank geben. Die 3 Tafel Schokolade schmelzen. Die Mischung aus dem Kühlschrank rausnehmen, Kugeln formen und in der flüssigen Schokolade tunken. Alle fertige Kugeln in den Gefrierfach/Kühlschrank für 15 min. reinlegen so dass die Schokolade fest wird <3 Lecker!!! 

Wir lieben einfach beide Sorten und ich könnte mich echt nicht entscheiden welche besser sind :)

P.S Das zweite Rezept aus dem Blog mrspollka-dot.com

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.